Willkommen auf der Internetseite der Vereinigung Henri Capitant – Deutschland e.V.

 

Willkommen auf der Internetseite der deutschen Gruppe der französischen Association Henri Capitant. Hier finden Sie Informationen zu unserer französischen Mutterorganisation und zu den Aktivitäten unserer Ende 2010 entstandenen deutschen Gruppe. Ziel unseres Vereins ist es Juristinnen und Juristen mit Interesse an Frankreich ein Netzwerk zu bieten und Möglichkeiten für die professionelle und kulturelle Weiterentwicklung unserer Beziehungen nach Frankreich zu schaffen. Unser Verein steht Vertretern aller juristischen Berufe und Rechtsgebiete offen.

 

 

 


 

 

 7èmes Journées franco-allemandes

„Le projet d’un Code européen des affaires“

Münster, 7. und 8. Dezember 2017

Am 7. und 8. Dezember 2017 finden unter der Leitung von Gerald Mäsch (Münster) und Guillaume Wicker (Bordeaux) die ,7èmes Journées franco-allemandes‘ in Münster statt, diesmal mit dem Schwerpunktthema „Le projet d'un Code européen des affaires“. Weitere Informationen über die Veranstaltung können Sie dem Einladungstext und dem Programm entnehmen. Alle interessierten Juristinnen und Juristen sind ganz herzlich eingeladen.

 

 

 

Code européen des affaires

Unter der Schirmherrschaft der Association Henri Capitant bemühen sich Juristen verschiedener Länder, die europäische Idee wieder zu beleben. Das Instrument hierfür soll die Schaffung eines Europäischen Wirtschaftsgesetzbuchs sein. Die Arbeiten an diesem Projekt haben bereits begonnen und wurden bei einer Pressekonferenz am 4. Oktober 2016 von dem ehemaligen französichen Presidenten Valéry Giscard d'Estaing vorgestellt. Von der deutschen Gruppe der Association Henri Capitant wirken bisher vor allem die Professoren Matthias Lehmann, Jessica Schmidt und Reiner Schulze an dem Projekt mit. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf www.codeeuropeendesaffaires.eu oder auf twitter.com/codeeuroaffaires.

 

 

 

Frankreich-Programmm

zur Ausbildung deutscher Rechtsreferendare

Das Justizministerium NRW organisiert jährlich ein Frankreichprogramm für deutsche Rechtsreferendare. Der Schwerpunkt des Programms liegt auf einem einwöchigen Seminar in Paris. Ausfürliche Informationen finden Sie auf den Seiten des Justizministeriums (hier klicken).

 

 

 



Powered by Website Baker